DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Wenn du zu nett bist, wird deine Trennung hart

Wenn du zu nett bist, wird deine Trennung hart

04.02.2024. 14:16
(Kommentare: 1)

Bist du feinfühlig und empathisch?
Du willst das Beste für alle, auch und gerade nach deiner Trennung?
Du glaubst, wenn du einfach nur gut und freundlich zu deinem Ex bist, wird er sich auch nett dir gegenüber verhalten? 
Dann lies bitte diesen Text.
Denn aus meiner Erfahrung wird deine Trennung hart, wenn du zu nett bist. 
Warum das so ist, erfährst du hier:

Ja, du magst es am liebsten harmonisch.

Wenn es allen um dich herum gut geht, blühst du auf.

Die anderen müssen gar nichts sagen. Wie es ihnen geht, kannst du intuitiv spüren.

Du fühlst es einfach.

Auch jetzt nach der Trennung.

Am liebsten hättest du Frieden mit deinem Ex.

Du willst ihm ja nichts Böses. Schließlich wart ihr ja lange zusammen und es gab auch gute Zeiten.

Natürlich soll er die Kinder weiterhin möglichst oft sehen.

Nein, du bist nicht „so eine, die ihrem Ex die Hölle heiß macht“. Du wünscht dir friedliche Lösungen mit ihm. Ihr seid doch erwachsene Menschen.

Zum Anwalt zu gehen jetzt nach der Trennung fällt dir extrem schwer. Ja, du weißt, du müsstest eigentlich mal dahin, aber du willst den Ex ja auch nicht über den Tisch ziehen.

Du willst kein Öl ins Feuer gießen, die Konflikte um Geld, Unterhalt und Co nicht noch weiter anstacheln.

Du vertraust und hoffst einfach, dass er sich fair dir gegenüber verhält. 

Doch so langsam merkst du, dass diese Hoffnung nicht aufgeht.

Im Gegensatz zu dir war dein Ex nämlich schon längst beim Anwalt und bombardiert dich in letzter Zeit mit immer wieder neuen Schreiben und Forderungen.

Seit kurzem lässt er dir und den Kids gegenüber auch regelmäßig das Stichwort „Wechselmodell“ fallen – denn schließlich sei das doch die fairste Aufteilung für die Kinder.

Eine Woche hier, eine Woche da.

Du hast schon schlaflose Nächte deswegen.

Und richtige Angst.

Immer öfter liegst du abends lange lang wach, bevor du endlich einschläfst.

Deine Gedanken drehen sich immer wieder im Kreis:

  • „Wie soll das alles werden?“
  • „Wechselmodell und die Kinder so lange nicht sehen, das könnte ich nicht“
  • „Wie kriege ich das mit dem Geld hin?“
  • „Was kann ich tun, damit die Kinder nicht leiden?“
  • „Ich will doch nur, dass es allen gut geht – auch jetzt nach der Trennung“

Du ahnst, du müsstest dem Ex gegenüber endlich mal Grenzen setzen.

Doch wenn es zu Gesprächen mit ihm kommt, knickst du immer wieder ein.

Er überrollt dich einfach immer wieder mit einem riesigen Wortschwall – und oft auch mit seinen Taten.

Lange hast du gedacht, dass er bestimmt auch nett zu dir sein wird, wenn du dich nur nett und freundlich ihm gegenüber nach der Trennung verhältst. Doch auch diese Rechnung geht nicht auf.

Deine Nettigkeit wird weder gesehen noch belohnt.

Im Gegenteil, du hast das Gefühl, dass dein Ex dir dein freundliches Verhalten als Schwäche auslegt und hinten rum sogar noch über dich lacht.

Ich bin Christina, Coach für Mütter vor nach der Trennung und ich war in der Situation, in der du bist.

Ich unterstütze empathische und feinfühlige Mütter dabei

  • ihrem Ex gegenüber klare Grenzen zu setzen
  • klar und effektiv mit ihrem Ex-Partner zu kommunizieren
  • die Verbindung zu ihren Kindern zu stärken
  • wieder stark, glücklich und selbstbewusst zu werden
  • sich ein neues gutes Leben nach der Trennung aufzubauen

Wenn du keine Lust mehr hast, länger die Marionette von deinem Ex-Partner zu sein, dann schreib mir unter info@trennungs-coach.de eine E-Mail.

Gemeinsam schauen wir auf deine nächsten Schritte und auf das, was du jetzt ganz konkret verändern kannst.

Von Herzen,

Christina

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Stephan |

Liebe Christina von "Getrennt mit Kind", dein Artikel über den Umgang mit zu großer Nettigkeit in der Trennungsphase und wie sie die Situation erschweren kann, ist sehr aufschlussreich. Du bringst ein wichtiges Thema zur Sprache, das vielen in ähnlichen Situationen die Augen öffnen dürfte. Dein Rat, klare Grenzen zu setzen und effektiv zu kommunizieren, ist ungemein wertvoll. Vielen Dank, dass du deine Einsichten und professionellen Ratschläge teilst.

Bitte rechnen Sie 6 plus 7.

Datenschutz

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@getrenntmitkind.de widerrufen.


Passende Beiträge

von Christina Rinkl (Kommentare: 0)

Dein Ex-Partner wertet dich auch nach der Trennung immer wieder  ab?
Er zeigt keinerlei Einsicht, ist nicht zu Kompromissen bereit und denkt vor allem an seine Bedürfnisse und nicht an die deines Kindes?
Dann ist es sehr wahrscheinlich, dass du es mit einem toxischen/narzisstischen Ex-Partner zu tun hast. Lies in diesem Artikel, wie du mit ihm umgehst – und höre dir meinen Vortrag auf dem kosten.freien Online-Trennungs-Kongress an

von Christina Rinkl (Kommentare: 4)

"Ohne mich bist du nichts."
"Du kannst es doch eh nicht."
"Was du erzählst, interessiert keinen." 

Immer wieder spreche ich im Coaching mit Kundinnen, die diese oder ähnlich heftige Sätze von ihrem Partner gehört  haben. Und meist hört es mit der Trennung damit nicht auf. 
Auch ich kenne diese Sätze.  Abwertungen wie diese sind typisch in toxischen Beziehung und Partnerschaften mit einem Narzissten. 
Was du dagegen tun kannst - und was diese Sätze wirklich mit dir zu tun haben, liest du hier.

Copyright 2024 Seaside Media. All Rights Reserved.
Diese Website verwendet Cookies. Durch den Besuch dieser Website bestätigt der Besucher die Kenntnisnahme zur Verwendung von Cookies auf der Website. Mehr Informationen
OK