Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Seminare für Getrennt-Erziehende in 2019

Seminare für Getrennt-Erziehende in 2019

18.12.2018. 09:56
(Kommentare: 1)

Unter diesem Link findet ihr  das aktuelle Programm 2019.

Vor meiner Trennung war mir nicht klar, dass die Kirche so viele Angebote, Seminare und Workshops für Alleinerziehende anbietet, deswegen liegt es mir persönlich am Herzen, dieses Angebot noch ein wenig bekannter zu machen. Denn ich weiß aus meinem Freundeskreis, dass viele von diesen Möglichkeiten noch gar nichts wissen. Dass es sogar Gottesdienste für Menschen in Trennung gibt, ist für die meisten Betroffenen ebenfalls neu.

Wer bereit ist, sich auf diese Angebote einzulassen und ins Gespräch kommen will, mit Menschen in derselben Situation, der ist hier richtig. Ich habe im vergangenen Jahr das Seminar "Zwischen Loslassen und Bewahren wollen" besucht und  von dem Wochenende (mit Kinderbetreuung übrigens) sehr profitiert.

Sehr empfehlenswert ist übrigens auch das Seminar "Kinder im Blick", das inzwischen in jeder größeren Stadt angeboten wird und das ganz klar die Bedürfnisse von Kindern nach der Trennung in den Fokus nimmt. Für mich waren das sechs sehr intensive und praxisnahe Abende, die ich jedem getrennten Elternteil sehr sehr empfehlen kann.

Es gibt viele Möglichkeiten, Angebote und Wege. Manchmal muss man nur ein bisschen danach suchen.

Wenn ihr noch andere gute Angebote in Köln und Umgebung kennt, lasst es mich wissen. Dann poste ich das hier ebenfalls im Blog.

Lasst es euch gut gehen und genießt die letzten Tage jetzt im Advent.

xoxo, Christina

 

 

 

 

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Maria |

Liebe Frau Christina, ich bin vor Kurzer Zeit nach Ihre Beitrag zur Migration und alleine mit Kind auf den Blog gekommen und kann noch nicht ganz verstehen, wann ist man getrennterziehend und wann man ist Alleinerziehend. Über einen kurzen Information zur Klarstellung würde ich mir freuen. Vielen Dank. Maria

Antwort von Christina Rinkl

Liebe Maria, danke für deinen Kommentar.

Alleinerziehend ist man, wenn sich der andere Elternteil gar nicht mehr um sein Kind kümmert. Falls dieser Elternteil also zum Beispiel verstorben ist oder aus anderen Gründen keinen Kontakt mehr zum Kind hat.

Weitaus mehr Mütter sind heute getrennt erziehend - das heißt, dass sich nach einer Trennung beide Eltern (in welchen Anteilen auch immer) um das Kind kümmern.

Der Begriff "alleinerziehend" wurde vor allem früher oft gebraucht. Heute trifft er die Lebenswirklichkeit vieler Mütter nicht mehr, weil sich in den meisten Fällen die Väter auch in die Erziehung ihres Kindes einbringen wollen.

Siehst du dich denn eher als getrennt erziehend oder alleinerziehend?

Viele Grüße,

Christina

Bitte addieren Sie 9 und 4.

Datenschutz

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@getrenntmitkind.de widerrufen.


Passende Beiträge

von Christina Rinkl (Kommentare: 0)

Alleinerziehend – und fremd in Deutschland. Wie fühlt sich das an? Diese Woche war ich auf einer interessanten Fachtagung der Alleinerziehendenpastoral vom Erzbistum Köln. Das Thema: „Kultureller Vielfalt neugierig und achtsam begegnen“. Es ging um die Belastungen von Alleinerziehenden mit Migrationshintergrund und um spannende kulturelle Unterschiede in der Erziehung. Bei den Vorträgen habe ich einiges gelernt. Zum Beispiel, dass afrikanische Mütter mit ihren Babys ganz anders umgehen als wir. Und dass wir andere nie fragen sollten: „Wo kommst du denn eigentlich her?“

von Christina Rinkl (Kommentare: 0)

Die katholische Kirche unterstützt Mütter und Väter in Trennung? Vor meiner eigenen Trennung war mir nicht wirklich bewusst, dass es von der Kirche so viele Seminare und Angebote für Alleinerziehende gibt. Vor einiger Zeit habe ich das Wochenend-Seminar „Zwischen Loslassen und Bewahren wollen“ besucht, veranstaltet von der Alleinerziehendenpastoral des Kölner Erzbistums. Und so war es:

von Christina Rinkl (Kommentare: 0)

Es gibt ein Seminar für getrennte Eltern, das deutschlandweit angeboten wird. Der Name "Kinder im Blick" ist bei diesem Kurs tatsächlich Programm. Es geht darum, wie man die eigenen und die Bedürfnisse des Kindes nach der Trennung im Blick behält. Ich habe das Training im letzten Herbst gemacht. Hier meine Erfahrungen.

Copyright 2019 Seaside Media. All Rights Reserved.
Diese Website verwendet Cookies. Durch den Besuch dieser Website bestätigt der Besucher die Kenntnisnahme zur Verwendung von Cookies auf der Website. Mehr Informationen
OK